MOBILITÄT

Als Orte der Bildung und Forschung für über 700.000 Professor:innen, Dozent:innen, Mitarbeiter:innen und Assistenzkräfte sind Hochschulen Wirkungsstätten ihrer alltäglichen Arbeit, Forschung und Lehre. Gemeinsam mit den 2,9 Mio. Studierenden, die neben dem Besuch von Lehrveranstaltungen und Seminaren Zeit in Bibliotheken, Mensen oder im Studierendenwohnheim auf dem Campus verbringen, entsteht im Verlauf eines Semesters ein Netzwerk an täglichen Wegen, die Arbeit, Lehre und Forschung mit Wohnen und Freizeit verbinden. Hinzu kommen zahlreiche Wege des Liefer- und Dienstverkehrs sowie die Anreise zu diversen Veranstaltungen. All diese Wege müssen bewältigt werden. Verkehr und Mobilität hat an Hochschulen daher eine zentrale Bedeutung.

Unsere Ziele:

  • Zukunftsorientierte Auseinandersetzung über nachhaltige    Mobilität an unserer Hochschule

  • Etablierung eines nachhaltigen Mobilitätsmanagements

  • Sensibilisierung für nachhaltige Mobilitätslösungen

  • Attraktivierung des innerstädtischen nMIVs (nicht Motorisierter Individualverkehr)

  • Campusnahe Sharing-Angebote für MIV (Motorisierter Individualverkehr)

E-Ladestation Fuhrpark Facility-Service

Wusstet ihr, dass…

 

• an unserer Hochschule im Jahr 2019 über 9.200 Tonnen CO2 im Sektor Mobilität freigesetzt wurden und davon mehr als drei Viertel auf den MIV zurückzuführen sind?

 

• An unserer Hochschule im Jahr 2019 über 1.850 innerstädtische Dienstgänge stattfanden, von denen über 50% mit dem Pkw durchgeführt wurden?